WAE_007.jpg
Interiors by Claudia Boehm
Architecture by ArchStudio Architekten AG
WAE_006.jpg

Location

work scope 

year

client

 

Wädenswil, Switzerland

Interior Architecture and Furnishing

2011

privat

 

Die Überbauung, bestehend aus drei Einfamilienhäusern, wurde auf dem Grund einer nur aufwendig sanierbaren Fabrikantenvilla realisiert. Raum- und Platzansprüche des heutigen Familienlebens konnten in den alten Räumen nicht mehr optimal erfüllt werden. Es entstanden zwei Atriumhäuser und ein freistehendes grosszügiges Einfamilienhaus. Die einmalige Lage der Häuser ist durch ihre Zentrumsnähe und die unverbaubare Aussicht auf Wädenswil, den Zürichsee und die Alpen gegeben.

Das grosszügige Einfamilienhaus steht nahe einer Hangkante erhöht, am Rande der Gemeinde Wädenswil. Die sich überlagernden Baukörper des Gebäudes, die Positionierung der Aussenterrasse im EG, sowie der transparente gestaltete Wohn- und Essraum, ermöglichen eine optimale Kombination von Seesicht auf der einen Seite der Wohnräume und Sonnenuntergang auf der anderen Seite.
Die Herausforderung der Bauten am linken Zürichseeufer liegt in der optimalen Ausrichtung zur Sonne und gleichzeitiger optimaler Aussicht zum See – zwei entgegengesetzte Richtungen. Dies ist durch die verschobenen Baukörper gelungen.
Die Auskragung des oberen, parallel zum See liegenden Wohnriegels erlaubt von allen Schlafzimmern eine atemberaubende Seesicht, gleichzeitig wird der Sonnenverlauf von der anderen Seite optimal in die Räume integriert.

Der Wohn- und Essraum im EG wird durch einen schmalen parallel liegenden internen Riegel von der Strassenseite abgegrenzt – trotz der grossen Fenster – zur Strasse wird so die Privatsphäre im Wohnbereich geschützt.



Die Materialisierung im Inneren ist durch helle Travertinplatten in den Nasszellen, Wohnbereich und Aussenterrasse geprägt, in den Schlafzimmern in OG und DG bestimmt die weissgeölte Räuchereiche die wohnliche Atmosphäre des Hauses.

Der in Sichtbeton gehaltene auskragende Baukörper im OG wurde mit einer vorgespannten Brückenkonstruktion realisiert. Diese Konstruktion erlaubt die stützenlose, auffällig grosse Auskragung, welche gleichzeitig die Terrasse im EG beschattet.

WAE_011.jpg
WAE_014.jpg
Architecture by ArchStudio Architekten AG
01 b&w.jpg